Der Senat der KG Vilkerather Narren 1946 e.V.

 

Bereits im Jahre 1960 wurde auf Antrag des damaligen Präsidenten Franz Trompetter und des Vorsitzenden Rudi Kurth, aufgrund der angewachsenen Mitgliederschar der Senat gegründet. Man wollte den jüngeren Mitgliedern die Möglichkeit bieten im Elferrat mit auf die Bühne zu ziehen. Der komplette damalige Elferrat, wurde zum Senat, mit seinem Senatspräsidenten Franz Trompetter an der Spitze.

 

Dem Senat sollten damals Mitglieder angehören, die 10 Jahre aktiv in der Gesellschaft mitgearbeitet hatten und mindestens 50 Jahre alt waren.
Die Zeiten änderten sich und so bildete sich nach einer Schaffenspause der Senat am 08.Februar 1987 neu. Die Gründungsmitglieder waren Alfred Czekalla, Walter Thür, Hans Buchwaldt, Egon Kaliszan und Werner Scharrenbroich.  Den Senat führte Alfred Czekalla 27 Jahre als Senatspräsident. Ihm und seinen, zum Teil wechselnden Senatsvorstandsmitgliedern, möchten wir an dieser Stelle im Namen aller Senatorinnen und Senatoren ein herzliches Dankeschön für die langen Jahre des Engagements aussprechen.

 

Die KG kann heute auf einen 21 Mann-wie-Frau-starken Senat zählen, der nicht nur finanzielle Unterstützung bietet, sondern auch durch seine zahlreichen Besuche auf den Veranstaltungen im einheitlichen Senats-Ornat ein stattliches Bild abgibt.

 

Im Wandel der Zeit steht heute eine Frau an der Spitze des Senats - seit 2014 lenkt die Senatspräsidentin Gaby Hauptmann die Geschicke unterstützt von Vizepräsident Claus Czekalla, Schriftführer Thorsten Strunk und Schatzmeister Andy Häger.

Die Interessen und Ziele sind alleine auf die KG Vilkerather Narren ausgerichtet. Die Hauptaufgabe besteht in der materiellen und ideellen Unterstützung der KG, sowie dem Repräsentieren der KG bei Veranstaltungen befreundeter Gesellschaften.

 

Um den Zusammenhalt auch außerhalb der Session zu stärken bzw. zu erhalten, macht der Senat jeweils im Herbst seinen traditionellen Jahresausflug, überwiegend zu kulturellen und gastronomischen Zielen in Köln. Außerdem findet im Juni der Senatsfrühschoppen statt, der jeweils von einem Senatsmitglied ausgerichtet wird.

 

 

Gerne nehmen wir noch weitere Senatsmitglieder in unseren Reihen auf. Wendet Euch gerne persönlich auf den Veranstaltungen an uns.

 

 

2017-07-02_Aufnahmeantrag SENAT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.9 KB